drucken facebook unterstützen schreiben Sie

Schutz personenbezogener Daten

Grundsätze und Regeln der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Die Gesellschaft ADLO - Sicherheitstüren achtet auf die Einhaltung der Grundsätze bei der Verarbeitung und dem Schutz von personenbezogenen Daten, die Sie uns in Übereinstimmung mit der Verordnung GDPR EU 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates über den Schutz von physischen Personen bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten und über die freie Bewegung solcher Daten zur Verfügung stellen.

Kontaktinformationen: 
ADLO - Sicherheitstüren München, Kreillerstr. 65 81673 München E-Mail: info@adlo-sicherheitstueren.de 
HRB 202962

1. Gesetzmässigkeit und Transparenz der Verarbeitung

Ihre sämtlichen personenbezogenen Daten werden in rechtmäßiger Art und Weise verarbeitet.
Wir haben entsprechende Maßnahmen getroffen, um Ihnen alle Informationen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewähren zu können. Bevor Sie uns Ihre Daten anvertrauen, werden Sie jedes Mal informiert, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten und für welche Zwecke wir diese Daten erheben, was der Rechtsboden deren Verarbeitung ist, ob und an wen Ihre Daten weitergegeben, bzw. zugänglich gemacht werden, ob die Daten veröffentlicht oder in ein drittes Land übertragen werden, oder für wie lange Zeit sie bei uns aufbewahrt werden. Sie werden über Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten informiert, sowie auch über die Tatsache, ob an die Daten eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profilierung angewandt wird.

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir

A. Personenbezogene Daten aus Kontakt-Formblättern

In den Kontakt-Formblättern an unseren Webseiten können Sie von uns mehr Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen verlangen. Um Ihnen die geforderte Leistung oder Information gewähren zu können, benötigen wir folgende personenbezogene Kontakt-Informationen zu bearbeiten:  

  • E-Mail Adresse
  • Vorname und Familienname
  • Telefonnummer
  • Stadt (bzw. Standort der Dienstleistungsausführung) - Stadt / Gemeinde

Der Empfang von Informationsnachrichten bezüglich der Serviceleistungen (z.B. Bestätigung über Absendung des Formblatts) oder E-Mails bei bestellten gezahlten Dienstleistungen (z. B. Vertragsunterlagen, Auftragsbestätigung) können nicht abgeschafft werden, da sie zum Bestandteil der gewährten Dienstleistungen gehören.

Minderjährige Personen
Wir verarbeiten keine personenbezogenen Daten von Personen unter 16 Jahren und gewähren an diese auch keine Dienstleistungen. Im jüngeren Alter werden Sie für Beziehen unserer Dienstleistungen oder für jegliche Rechtsakte eine Zustimmung eines Elternteils oder eines Rechtsvertreters benötigen. 

B. Statistische Daten über Webseiten Besuch

Wenn Sie unsere öffentlich zugänglichen Webseiten besuchen, sammeln wir keinerlei personenbezogene Daten. Bei Besuch unserer Webseiten erfassen wir standardmäßig folgende statistische Daten, allerdings ohne jeglicher Beziehung zur konkreten Person und absolut anonym:

  • anonymisierte IP Adresse (Internet Protokollier-Adresse) des Zugangscomputers
  • Webseite von der Sie uns besuchen (URL)
  • Webseiten, die Sie bei uns besuchen
  • Datum und Dauer des Besuchs
  • Typ des Browsers und dessen Einstellung
  • Betriebssystem
  • Information, ob der Besucher zugleich auch Facebook verwendet

Minimierung der Daten
Personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erfassen sind angemessen, relevant und sind an den Mindestumfang, der für den Zweck der Verarbeitung unerlässlich ist, eingeschränkt.
 

Richtigkeit und Zeitnähe der Daten
Personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erfassen, werden im Bedarfsfall aufgrund Ihrer Informationen in Übereinstimmung mit Ihren Rechten aktualisiert und werden jeweils unverzüglich korrigiert oder gelöscht, sofern diese Daten aus der Sicht des Zwecks für den sie verarbeitet werden unkorrekt sind.

3. Art und Weise der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Mit Ihren personenbezogenen Daten werden wir verantwortlich und in Übereinstimmung mit der gültigen europäischen Gesetzgebung umgehen. Zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten verwenden wir automatisierte Mitteln, sowie auch manuelle Verarbeitung. Sämtliche Daten werden auf abgesicherten, in der europäischen Union platzierten Servern gespeichert. Die Daten werden weder veröffentlicht, noch in andere Länder außerhalb der EU übertragen oder dort verarbeitet und werden auch nicht an Dritte Personen weitergegeben. 

Sämtliche Daten, die in Fragebögen eingetragen werden, werden mittels kodierten SSL Zertifikaten (Secure Socket Layer) übertragen. Es handelt sich um eine anerkannte und sehr verbreitete Technik. Die Datenverarbeitung erfolgt überwiegend mittels Computertechnik, wodurch die notwendige Sicherheit gewährleistet, sowie das Risiko einer unberechtigten Manipulierung vermindert und der Verlust oder Vernichtung der Daten verhindert werden. Die personenbezogenen Daten werden im höchstmöglichen Maß mittels moderner Technologien, die dem aktuellen Stand der Technik, sowie dem Risiko des möglichen Mißbrauchs entsprechen, geschützt.

Zugang zu den personenbezogenen Daten ist nur für wenige berechtigte und instruierte Mitarbeiter und Vermittler vorbehalten. Wir, sowie unsere Mitarbeiter verpflichten uns die technischen und organisatorischen Maßnahmen, die den Mißbrauch, die Beschädigung, den Verlust oder die Vernichtung der personenbezogenen Daten verhindern, einzuhalten. Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet Verschwiegenheit über die personenbezogenen Daten, sowie über die Sicherheitsmaßnahmen, deren Veröffentlichung die Sicherheit der Daten gefährden würde, einzuhalten. 

Bei Interesse an einem persönlichen Treffen mit unserem Fachkonsultanten oder Geschäftsvertreter, welcher zu unseren berechtigten Vertragsvermittlern zählt, stellen wir dieser Person zwecks der geforderten Dienstleistungsausführung Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung. Diese Person Verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Zweck der Dienstleistungsausführung oder der Informationsbereitstellung und nur für den dafür benötigten Zeitraum. Der Vermittler bearbeitet die personenbezogenen Daten nur in diesem Umfang und in Übereinstimmung mit der gültigen Gesetzgebung. Ihre personenbezogenen Daten werden auch durch die Unterschrift eines Vertrags mit einer Verschwiegenheits­verpflichtung während der Gültigkeitsdauer, sowie nach deren Ablauf geschützt.

Integrität und Vertraulichkeit
Ihre personenbezogenen Daten werden in einer Art und Weise verarbeitet, die deren adäquate Sicherheit, einschließlich des Schutzes vor unberechtigter und gesetzwidriger Verarbeitung und zufälligem Verlust, Vernichtung oder Beschädigung sicherstellt, und dies mittels Einführung von angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen.

4. Dauer der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns während der Ausführungsdauer der geforderten Dienstleistung (persönliches Treffen, Bereitstellung von Informationen über Produkte und Dienstleistungen), oder während der Vertragsdauer, oder bis zu dem Zeitpunkt der Zurücknahme Ihres Einverständnisses mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten verarbeitet

Ihre personenbezogenen Daten, die aufgrund einer Waren- oder Dienstleistungsbestellung  verarbeitet wurden, werden in unserer Gesellschaft über den Zeitraum von zehn Jahren nach Rechnungsstellung in Übereinstimmung mit dem Mehrwertsteuergesetz in der Fassung von späteren Vorschriften aufbewahrt.

Minimierung der Aufbewahrung
Ihre personenbezogenen Daten werden in einer Form aufbewahrt, die Ihre Identifizierung höchstens so lange ermöglicht, bis dies für die Zwecke für welche die Daten verarbeitet werden notwendig ist.

5. Für welche Zwecke werden von uns die personenbezogene Daten verarbeitet

Wenn Sie sich um unsere Produkte und Dienstleistungen interessieren, oder wenn Sie an einem persönlichen Treffen interessiert sind, oder wenn Sie sich entscheiden unsere gezahlten Dienstleistungen aufgrund eines Vertrags zu verwenden, werden wir Ihre personenbezogenen Daten in dem im Punkt 2A angeführten Umfang erfassen, und dies an dem Rechtsboden der Vertragserfüllung und ausschließlich für den Zweck der Erfüllung der aus den Dienstleistungen sich ergebenden Verpflichtungen.

Einschränkung des Zwecks
Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten für konkret festgelegte, ausdrücklich angeführte und legitime Zwecke. Die Daten werden in keiner Art und Weise, die mit diesen Zwecken nicht kompatibel ist, weiter verarbeitet.  Über den Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden Sie bei deren Erfassung informiert.

6. Ihre Rechte im Sinne des Schutzes von personenbezogenen Daten

In Übereinstimmung mit der Verarbeitung und dem Schutz von personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte:

  • Recht den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten von dem Anbieter zu verlangen
  • Recht auf Korrektur
  • Recht auf Löschen oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Recht gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten einzuwenden
  • Recht auf Übertragbarkeit der Daten
  • Recht in jeder Zeit das Einverständnis mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zurück zu nehmen
  • Recht eine Beschwerde bei dem Aufsichtsorgan einzureichen

Ihre Rechte können Sie entweder in schriftlicher Form an der Anschriftsadresse des Anbieters, in elektronischer Form an der Adresse info@adlo.sk, oder persönlich in mündlicher Form mittels einer Niederschrift geltend machen. Aus der Niederschrift muss ersichtlich sein, wer das Recht beansprucht hat, was beansprucht wurde, und wer und wann die Niederschrift ausgefertigt hat. Die Niederschrift muss von dem Protokollanten und von Ihnen unterzeichnet werden, wobei Sie eine Ausfertigung der Niederschrift erhalten.

Wir machen darauf aufmerksam, dass Ihr Recht auf das Löschen der Daten durch eine gesetzliche Pflicht zur Datenaufbewahrung, die wir respektieren müssen, eingeschränkt werden kann. Außerdem können laut Gesetz die Gerichte, die polizeilichen Organe, oder andere vom Gesetz bestimmte Behörden die notwendigen Informationen beantragen.

Sie haben das Recht bei einem Aufsichtsorgan (Personendatenschutz Organ) eine Beschwerde zu erheben. 

Jeder Benutzer vom Internet sollte sich bewusst sein, dass Information die von Ihm veröffentlicht werden, auch andere Benützer sehen und speichern können. Achten Sie deswegen auf den Schutz Ihrer Privatsphäre.

7. Verantwortung

Unsere Gesellschaft ist verpflichtet die Einhaltung dieser Grundsätze über die Verarbeitung und den Schutz von personenbezogenen Daten einzuhalten und ist auch bereit diese Übereinstimmung gegenüber kompetenten Subjekten nachzuweisen.

Referenzen

Thermo Hauseingangstüren

ADLO Sicherheitstürriegel

Noblesse

Produkte

Dienste

iADLO

Folgendes